G8-Gymnasium

für die Oberstufe

Oberstufenleitung

Frau Gabriele Schorn

069-955005-29

g.schorn@anna-schmidt-schule.de

____________________________

für die Sekundarstufe I

stellvertretende Schulleiterin

Frau Eva Lüneburg

069-955005-42

Kompetenzen entwickeln für die Zukunft

 

Seit nahezu 180 Jahren führt in Deutschland der Weg zum Studium über das Gymnasium. Das Konzept des Gymnasiums besteht darin, den Schülern ein breit gefächertes und vertieftes Allgemeinwissen zu vermitteln. Gleichzeitig soll eine allgemeine Studierfähigkeit ermöglicht werden. Dabei wird verstärkt auf selbstständiges Lernen und eine eigene Ideenfindung Wert gelegt. Das Gymnasium ermöglicht den Schülern darüber hinaus, entsprechend ihren Fähigkeiten und Neigungen Schwerpunkte zu bilden.

Acht Jahre Gymnasium oder doch besser neun?

Wir bieten beide Bildungswege (G8 und G9) an, mit der Möglichkeit zu wechseln.

Pädagogisches Konzept

Unterricht muss heute die jungen Menschen zu eigenverantwortlichem Lernen und Handeln befähigen und neben fachlichen auch soziale Kompetenzen vermitteln.  Schulen sind immer wieder gefordert, Antworten auf die Erfordernisse der Zeit zu finden. Der Unterricht muss heute nicht nur wissensbezogen sein, sondern auch und vor allem verständnisorientiert.

Mittelstufe

ls eines der ersten Gymnasien stellte die Anna-Schmidt-Schule 2003 ihr Konzept erfolgreich auf den verkürzten Bildungsgang G8 um.

Gymnasiale Oberstufe

Das Abitur eröffnet die Möglichkeit, den persönlichen Werdegang an einer Hochschule fortzusetzen und ist Voraussetzung für eine Vielzahl weiterer Ausbildungsgänge.

Fachbereiche

Hier finden Sie eine Übersicht der Fachbereiche der Anna-Schmidt-Schule. Wenn Sie in die einzelnen Unterbereiche klicken, können Sie sich die dazugehörigen Fächer ansehen.

Nachmittagsangebot

Das Nachmittagsprogramm stellt eine qualifizierte Betreuung der Schüler bis 16:00 bzw. 17:00 Uhr sicher.

Anmeldeverfahren

Anmeldungen für das Gymnasium werden ausschließlich online über die Homepage entgegengenommen.