Das Sportfest 2017 in Nieder-Eschbach

Freitag, 30. Juni 2017
Sonstige Inhalte
Das Sportfest 2017 in Nieder-Eschbach
Das Sportfest 2017 in Nieder-Eschbach
Das Sportfest 2017 in Nieder-Eschbach
Das Sportfest 2017 in Nieder-Eschbach
Das Sportfest 2017 in Nieder-Eschbach
Das Sportfest 2017 in Nieder-Eschbach

Am 22. Juli war es wieder so weit. Die Frankfurter Stadtschule und die Nieder-Erlenbacher veranstalteten das Sportfest.

 

Um acht Uhr morgens bereiteten die Sportlehrer und zusätzliche Helfer das Fest vor. Für das Ereignis wurden 30 Zelte aufgebaut. Außerdem wurden für Korbball und Fußball die Körbe aufgebaut und Felder abgetrennt. Für die höheren Klassen gab es auch Volleyball.

 

Gegen 9:00 Uhr kamen dann alle Schüler, von der 5. bis zur 9. Klasse. Als alle da waren, hielten Hr. Stein und Hr. Krumpholz eine Eröffnungsrede und erklärten den Ablauf des Tages. Nachdem die Rede fertig war, verteilten sich alle Schüler auf die jeweiligen Felder. Fußball spielten Jungen und Mädchen getrennt. Die immer jeweils gleichen Altersstufen spielten acht Minuten gegeneinander.

 

Als alle Spiele gespielt wurden und die Platzierungen feststanden, gab es den T-Shirt-Wettbewerb. Da jede Klasse ein eigenes T-Shirt entworfen hatte, musste die Jury einen Gewinner festlegen. Und zwar die 9a aus Frankfurt.

 

Nach dem Wettbewerb gab es noch den Staffellauf. Alle Klassen schnitten sehr gut ab, jedoch gingen mehr Siege nach Frankfurt. Als letztes gab es noch das Lehrer-gegen-Schüler-Fußballspiel. Dort spielten Lehrer gegen Neuntklässler. Am Ende stand es 3:3. Und mit diesem Spiel ging der Tag zu Ende.

 

Florentine Seifert, Marie-Luise Schiefer, Olivia Hank