Von Mumien, Terrortantchen und einer Glücksbäckerei

Mittwoch, 13. September 2017
Sonstige Inhalte
Von Mumien, Terrortantchen und einer Glücksbäckerei

Welches Buch soll ich nur nehmen? Lese ich auch nicht zu leise oder gar zu schnell? Und vor allem, betone ich gut?

 

Diesen und zahlreichen ähnlichen Fragen durften sich die Lehrer der Regelgrundschule in den letzten Schulwochen stellen, denn es war wieder Zeit für den großen Lesewettbewerb. Alle Teilnehmer übten tagelang fleißig und strengten sich im Vorentscheid an.

 

Doch nur die allerbesten Leser aus jeder Klasse schafften es jeweils in das große Finale und stellten sich dort dem Urteil der Jury, welche dieses Jahr unter anderem sogar mit einer Mitarbeiterin der Buchhandlung Marx & Co., also einer waschechten Fachfrau, besetzt war.

 

Trotz all der Aufregung meisterten alle Teilnehmer diese große Aufgabe mit Bravour und konnten sich letztendlich über den tosenden Applaus der Mitschüler freuen, die begeistert zuhören durften.

 

Natürlich wurden die Sieger noch mit einem, was sollte es auch anderes sein, Buchgutschein belohnt. So war die Ferienlektüre für die Gewinner gesichert und der ein oder andere Zuhörer bekam Lust, die gehörten Bücher selbst zu lesen.