Großes Tennis und souveräner Sieg!

Mittwoch, 20. September 2017

 

 

Der diesjährige Stadtentscheid „Tennis“ wurde wieder bei SAFO Frankfurt gespielt. Die Anna Schmidt Schule hatte eine gemischte Mannschaft gemeldet. Gegner unseres Teams waren die Mannschaften des Lessing Gymnasiums und der Ziehenschhule.

 

Bei herrlichem Spätsommerwetter starteten die Wettkämpfe pünktlich um 9.00 Uhr. Zunächst wurden die Doppel gespielt. Anschließend traf man sich auf den gut präparierten Plätzen zu den Einzelpaarungen. Gespielt wurden jeweils 25 Minuten. Sieger der Partie wurde der/die Führende nach der oben genannten Zeit. Offizielle Schiedsrichter gab es für die Spiele nicht. Die Schüler sollten sich bei strittigen Situationen selbst einigen, was auch immer gelang. 

 

Gerade in den vielen Einzelspielen sah der Zuschauer interessante und spektakuläre Ballwechsel, die zu spontanem Beifall führten. Es war schon toll, welch gutes Tennis in diesem Alter von den Schülern und Schülerinnen geboten wurde. Auch der Vertreter des staatlichen Schulamtes, der Schulsportkoordinator Ulrich Donnermeyer, war von den gezeigten Spielen angetan und lobte die Spieler und Spielerinnen für die erbrachten Leistungen.

 

Gegen das Lessing Gymnasium und die Ziehenschule spielte unser Team stark auf und liess den Gegnern nicht die geringste Chance. Beide Spiele wurden ohne Satzverlust jeweils mit 14:0 gewonnen.

 

Im neuen Jahr wartet nun der Regionalentscheid auf das erfolgreiche Team.


Betreut wurde das Team von Frau Menzen mit Maskottchen „Biene“.


Beiden gilt ein besonderer Dank!

 

Für das ASS-Team spielten Julia Ginsburg, Antonia Struwe, Marie Menzen, Jason Janis, Felix Heitmann und Maximilian Struwe.