Schachturnier - mit erstklassigen Ergebnissen

Freitag, 23. Februar 2018
Sonstige Inhalte
Schachturnier - mit erstklassigen Ergebnissen
Schachturnier - mit erstklassigen Ergebnissen
Schachturnier - mit erstklassigen Ergebnissen
Schachturnier - mit erstklassigen Ergebnissen
Schachturnier - mit erstklassigen Ergebnissen
Schachturnier - mit erstklassigen Ergebnissen
Schachturnier - mit erstklassigen Ergebnissen
Schachturnier - mit erstklassigen Ergebnissen

Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen unserer Schüler, nicht nur weil sie erstklassige Ergebnisse erzielt haben, sondern weil sie guten Stil und soziale Kompetenz gezeigt haben.

 

Insgesamt waren 80 Teams mit jeweils 8-10 Spielern am Start mit knapp 700 Schülern - ein erstes großes Turnier, unsere Schach-Individualisten wurden zu echten Teams.

 

Die Schüler der Anna-Schmidt-Schule wurden von den Lehrkräften zum zweitgrößten Schulschachturnier in Frankfurt in den Saalbau nach Bornheim begleitet – 37 Schüler waren da.  Keiner hat es vergessen!

 

Herzlichen Dank an die Kollegen, Matthias Stein (Nieder-Erlenbach) und Frau Hertz (Stadtschule) gestern und heute Frau Haen-Ie Cho (Regel-Grundschule) und Georg Tiedeken (Montesori-Grundschule). Unsere Trainer Christian Schramm, Elmar Kaiser, Volker Svitek und ich, begleitet von weiteren zwei Chess Tigers Mitarbeiter, gestalteten den Schulausflug zum richtig guten Event!

 

Die Ergebnisse:

 

(WS1) Weiterführende Schulen Anna-Schmidt-Schule (Team B) 6 Schüler aus Nieder-Erlenbach / 3 Schüler aus der Stadtschule / 10.Platz mit 6:4 Punkten bei 34 teilnehmenden Teams ist sehr gut. Wobei der Schüler Niklas Wisniewski mit 5 Siegen aus 5 Spielen das Optimum erreichte.

 

(WS1) Weiterführende Schulen Anna-Schmidt-Schule (Team A) 9 Schüler aus der Stadtschule / 13.Platz mit 6:4 Punkten bei 34 teilnehmenden Teams ist ebenfalls sehr gut. Hier waren Marie-Luise Schiefer und Alexandro Jaloba mit 4 Siegen aus 5 Spielen ebenfalls sehr gut.

 

(GS) Die Grundschulen Anna-Schmidt-Schule (Team A) zeigten heute große Klasse und konnten mit 8:2 Punkten den 4.Platz erreichen und einen Pokal für die ASS nach Hause bringen. Nach 4 Siegen hintereinander, dabei sogar ein 8:0 Sieg in der 2.Runde, standen unsere Schüler im Finale kurz vor dem ganz großen Sieg des ganzen Turniers, aber der Gegner war dieses Mal noch stärker, besser gesagt wir nutzten unsere Chancen nicht optimal. 

Mehr Coolness war gefragt!

 

Es gab keine tiefe Traurigkeit, sondern große Freude zum ersten Mal einen Pokal in aller Hände und der Anna-Schmidt-Schule zu halten. Die besten Spieler waren Lenny Kroke, Patrick Selkinski, Fynn Valentin Depold und Natalia Front mit je nur einer verloren Partie an diesem schönen Tag.

 

(GS) Die Regel- und Montessori-Grundschule der Anna-Schmidt-Schule (Team B) zeigte heute ebenso große Klasse und konnten in einer großen Abschlussrunde mit einem hohen 6,5:1,5 Sieg noch den 5.Platz erreichen und auch einen Pokal für die ASS mit nach Hause bringen.

 

Mit einem stürmischen Applaus wurden dann die Anna-Schmidt-Schule als erstes Team zur Siegerehrung gebeten – das strahlende Lächeln auf der Bühne mit zwei Teams der Anna-Schmidt-Schule zu stehen, hatte schon etwas Besonderes. Überragend spielten in diesem Team unsere Jungs Julian Buckley und Elias Trafkowski mit jeweils 5 Siegen aus 5 Partien, superklasse!

 

Die individuellen ASS-Tabellen findet man im Anhang!  Insgesamt waren 80 Teams mit jeweils 8-10 Spieler am Start mit knapp 700 Schüler – ein erstes großes Turnier, lässt unsere Schach-Individualisten beim Schachausflug zu echten Teams werden.

 

Hans-Walter Schmitt