Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach

Montag, 18. Juni 2018
Sonstige Inhalte
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach
Unser Sportfest in Nieder-Erlenbach


Wie jedes Jahr begannen die Sportlehrer bereits um 7.30 Uhr mit den Vorbereitungs- und Aufbauarbeiten, damit pünktlich um neun Uhr Herr Timm das Sportfest mit einer Begrüßungsrede eröffnen konnte.

In diesem Jahr erklärte sich Amelia aus der 9. Klasse bereit, sich ein kurzes Aufwärmprogramm zu überlegen, das dann gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern durchgeführt wurde. Nach diesem sehr gelungenen sportlichen Einstieg konnten die eigentlichen Wettkämpfe beginnen.

Auf zahlreichen Spielfeldern traten die Schülerinnen und Schüler in den Sportarten Fußball und Korbball gegeneinander an. Die E-Phasen Schülerinnen und Schüler übernahmen die Aufgaben der Schiedsrichter. Für vielfältige Speisen und Getränke zeigten sich helfende Eltern und die Mitarbeiter der Mensa verantwortlich.

 

Den mit Spannung erwarteten T-Shirt Wettbewerb gewann in diesem Jahr die Klasse 6f und durfte sich somit über Kinogutscheine für die gesamt Klasse freuen. Knapp geschlagen geben mussten sich die beiden zweiten Plätze, die Klasse 5f und  die Klasse 7c, beide dürfen sich aber noch auf ein gemeinsames Frühstück in der Mensa freuen.

 

Ein weiterer sportlicher Höhepunkt an diesem Tag war, wie jedes Jahr, der Staffellauf der einzelnen Klassenstufen von Frankfurter Schülerinnen und Schülern gegen die Nieder-Erlenbacher. Alle Eltern, Lehrer und Schülerinnen und Schüler standen an der Laufbahn. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung und so gaben die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ihr Bestes, um zu siegen. Die Läuferinnen und Läufer aus Nieder-Erlenbach entschieden diesmal den spannenden Wettkampf ganz knapp mit 3:2 für sich. Die fairen Verlierer gratulierten den Siegern und versprachen den Sieg im nächsten Jahr wieder in die Stadtschule zu holen.

 

Das alljährliche Fußballspiel der Lehrer gegen die Schüler der neunten Klassen war das letzte Highlight des Tages. Die Lehrer glänzten zwar mit Übersicht und Erfahrung, hatten aber letztendlich gegen den jugendlichen Elan und die Schnelligkeit der „Neuner“ keine Chance und verloren 2:0.


Philipp Klein