Starke Frauen

Zwei starke Frauen haben unsere Schule über Jahrzehnte geprägt und über zwei Kriege hinweg erhalten:

 

Gründerin Anna Schmidt und ihre Nachfolgerin Käthe Heisterbergk.

Anna Schmidt

Anna Schmidt kommt am 11. April 1852 in Frankfurt zur Welt, hier gründet sie 1886 eine private Schule für Mädchen. Das ist ein pädagogisches Wagnis, aber gerade darin fügt es sich gut in die geistige Situation der Stadt ein.

Käthe Heisterbergk

Am 1. September 1928 wird Frau Käthe Heisterbergk Direktorin der Anna-Schmidt-Schule, nachdem sie aus Buenos Aires, wo sie die deutsche Schule gegründet und geleitet hatte, nach Hamburg zurückgekehrt war.