SUCHE
Willkommen auf der Website der Anna-Schmidt-Schule in Frankfurt.
Unsere Homepage verwendet neueste Webtechnologien und ist damit leider nicht mehr vollständig mit dem Internet Explorer kompatibel. Es kann zu Darstellungsproblemem kommen.
Wir ermutigen Sie, sich diese Website in Microsoft Edge, Google Chrome oder einer aktuellen Version des firefox Browsers anzusehen. Gerne können Sie anna-schmidt-schule.de auch mit ihrem Smartphone oder Tablet aufrufen.
Weihnachtsmarkt Stadtschule 2018
.. musikalische Einstimmung durch die Chorkinder der Grundschule und der Mittelstufe

Weihnachtsmarkt 2018

Am ersten Adventssamstag beging die Schulgemeinde der Anna-Schmidt-Schule bei tollem Wetter den inzwischen 16. Weihnachtsmarkt in ihrer Geschichte.  Wie immer hatten die Eltern dafür gesorgt, dass das Ambiente verzauberte, das Angebot überwältigend war und für eine großartige Stimmung bei allen Besuchern sorgte. Die Zahl der Gäste überstieg die Marke von 2000 und es herrschte ein reges Treiben auf unserem Schulgelände.

Zur Einstimmung und zum Auftakt des Weihnachtsmarkts sangen die Chöre der Anna-Schmidt-Schule. Die Chorkinder der Grundschulen unter der Leitung von Herrn Chilla und Herrn Schuppe sowie die Chorkinder des Gymnasiums unter der Leitung von Herrn Welke bildeten mit ihren stimmungsvollen Weihnachtsliedern einer fröhlichen Auftakt. Danach führte die Tontechnik-AG der Anna-Schmidt-Schule mit vorweihnachtlicher Musik beschwingt durch den gesamten Nachmittag.

Das Karussell war wieder ein beliebter Anziehungspunkt im Schulhof, während sich Eltern und Gäste bei heißen oder kühlen Getränken, bei Süßem oder Salzigem an den jeweiligen Ständen auf die Adventszeit einstimmen konnten. Dank einiger großzügiger Sponsoren war das kulinarische Angebot auch in diesem Jahr überwältigen. Für die Kinder aus dem Kinderhaus, der Grundschulen und für die jüngeren Schüler des Gymnasiums gab es in der Sporthalle die Möglichkeit, sich auszutoben oder Zuschauer einer Zirkusvorstellung zu sein. Erzieherinnen des Kinderhauses bastelten mit den Kleinsten in der Caféteria. Und auch die Schülervertretung unserer Schule war aktiv beteiligt – ihr Schminkangebot wurde rege angenommen und anschließend die phantasievollen Resultate von allen gebührend bewundert.

Die weihnachtlichen Angebote waren wieder vielfältig:kreative Geschenke, Plätzchen zum Kaufen oder Backmischungen zum Selberbacken, Nudeln, Baumwolltaschen für den guten Zweck, Handy- und Tablet-Hüllen aus Filz usw., Popcorn und Zuckerwatte und vieles andere mehr. Die Montessori-Grundschule verkaufte umweltfreundlich dekorierte Baumwolltaschen, inspiriert durch die Bilder von Schülern unserer Partnerschule in Illmissigiyo, Kenia – das perfekte Geschenk für den Alltag. Die Erlöse gehen an unsere Partnerschule, um dort weitere Maßnahmen zu unterstützen.

Auch die ARCHE, die dieses Jahr mit einer Weihnachtsaktion durch unsere Schüler der Grundschule unterstützt wurde, war ebenfalls zu Gast auf unserem Weihnachtsmarkt und wurde wie in den Jahren zuvor wieder bei Projekten unterstützt.Im Interesse der Nachhaltigkeit konnten einige der dekorierten Weihnachtsbäume noch am selben Nachmittag zu Gunsten der ARCHE vor Ort verkauft werden. Ebenfalls mit der Intention, Ressourcen zu sparen, bot der Abiturjahrgang eigens für diesen Nachmittag produzierte Porzellanbecher mit weihnachtlichem Dekor an.

Ein weiteres Highligt des Weihnachtsmarktes war die Präsentation der neuen ASS-Schulkleidung: diese konnte man erstmals in Augenschein nehmen, anprobieren, und dann direkt bestellen. Das Interesse und die Nachfrage an dem vielfältigen Angebot haben uns sehr gefreut. Wir haben also den Geschmack unserer Schüler und Eltern getroffen.

Den Abschluss bildete bei Einbruch der Dunkelheit ein gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern bei Kerzenschein, initiiert von William Tuttas gemeinsam mit der Klasse 8a.   Dieses gemeinsame Singen möchten wir in den nächsten Jahren als „Tradition“ fortführen.

Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten. Unser besonderer Dank geht an unser Mensateam und die Haustechniker, die rund um die Uhr im Einsatz waren, sowie an unseren Schulelternbeirat und das Orga-Team „Weihnachtsmarkt“ unter deren Leitung wir als Schulgemeinde einen gelungenen Nachmittag in weihnachtlicher Atmosphäre genießen durften.