SUCHE
Willkommen auf der Website der Anna-Schmidt-Schule in Frankfurt.
Unsere Homepage verwendet neueste Webtechnologien und ist damit leider nicht mehr vollständig mit dem Internet Explorer kompatibel. Es kann zu Darstellungsproblemem kommen.
Wir ermutigen Sie, sich diese Website in Microsoft Edge, Google Chrome oder einer aktuellen Version des firefox Browsers anzusehen. Gerne können Sie anna-schmidt-schule.de auch mit ihrem Smartphone oder Tablet aufrufen.
Tag der offenen Tür am 25.01.2020
in der Stadtschule

Tag der offenen Tür in der Stadtschule

Am 25.01.2020 war es wieder so weit: Die Anna-Schmidt-Schule öffnete ihre Türen für interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler.

Wie immer hatten sich Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestens vorbereitet und so konnte an diesem Samstag den zahlreichen Besuchern ein vielfältiger und interessanter Einblick in den Schulalltag gewährt werden.  

Neben dem G8-Gymnasium präsentierten sich die Regel-Grundschule und die Montessori-Grundschule, das Montessori-Kinderhaus und die Nachmittagsbetreuung.

Die Besucher erhielten einen authentischen Eindruck durch die zahlreichen – von den Schülerinnen und Schülern der Grundschulen und der Oberstufe – organisierten Führungen. Sie standen den Gästen gerne für die zahlreichen Fragen zur Verfügung, ebenso wie die Angebote unserer Fünftklässler, die über ihre erste Erfahrungen im Gymnasium und den Neuanfang, gestützt von einer informativen Präsentation, berichteten.

Die Lehrkräfte der Anna-Schmidt-Schule hatten spannende naturwissenschaftliche Mitmachexperimente, Vorführunterricht für die Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Fächern wie Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen vorbereitet, in der Sporthalle konnten sich unsere Gäste an vielfältigen Angeboten beteiligen, die Vertreter unserer wichtigen Profile wie MINT, UNESCO, Kultur.Forscher! und Montessori, stellten „ihre“ Bereiche vor und besonders die Kollegen, die die zahlreichen Schüleraustausche, Sprach- und Sportfahrten vorstellten, freuten sich über die regen Nachfragen zu den einzelnen Programmen.

In der Mensa wurden alle Besucher vom Mensa-Team und den Schülerinnen und Schülern der Q3 köstlich bewirtet. Die Schülervertretung bot das beliebte „Kinderschminken“ an und die von engagierten Eltern geleitete Racing-AG rundete das Angebot ab. In der Caféteria standen die Vertreterinnen und Vertreter des Schulelternbeirats „Eltern für Eltern“ für die interessierten Besucher für Gespräche zur Verfügung und zusätzlich konnten sich die Gäste einen Einblick über den Einsatz von Tablets im Unterricht verschaffen. Die Oberstufe präsentierte Ausschnitte aus dem aktuellen Programm des Fachs „Darstellendes Spiel“ und im FORUM gab es Mitmachproben des Fachs Musik.

 

In den Bereichen Kinderhaus und Grundschulen war das Angebot ebenso vielfältig und auf die Bedürfnisse der kleinen Besucher abgestimmt.

Für einen genaueren Überblick sorgten die vielen Vorträge und Fragerunden, zu denen die Eltern eingeladen waren, um so individuelle Anliegen direkt  und persönlich vor Ort zu klären.

Alles in allem freuen wir uns, dass wir der interessierten Öffentlichkeit unsere Schule vorstellen konnten und an dieser Stelle gilt der Dank an alle Beteiligten, die diesen Tag so liebevollund informativ gestaltet haben.