SUCHE
Willkommen auf der Website der Anna-Schmidt-Schule in Frankfurt.
Unsere Homepage verwendet neueste Webtechnologien und ist damit leider nicht mehr vollständig mit dem Internet Explorer kompatibel. Es kann zu Darstellungsproblemem kommen.
Wir ermutigen Sie, sich diese Website in Microsoft Edge, Google Chrome oder einer aktuellen Version des firefox Browsers anzusehen. Gerne können Sie anna-schmidt-schule.de auch mit ihrem Smartphone oder Tablet aufrufen.
Titel knapp verpasst...
Stadtmeisterschaften Fussball - Oberstufe

Fussballer verpassen Titel ganz knapp

 

Am Freitag den 14.02. hatten im Friedrich Dessauer Gymnasium (Höchst) die Oberstufen Stadtmeisterschaft (Jungen) im Fussball stattgefunden. Es nahmen insgesamt 8 verschiedene Schulen teil, wobei die Elisabethenschule 2 Teams stellte. Gespielt wurde in einer 5er und einer 4er Gruppe. Die erst- und zweitplatzierten Teams aus den zwei Gruppen qualifizierten sich für dasHalbfinale. Die Spieldauer betrug 8 Minuten.

Das Team der ASS stellte sich aus folgenden Schülern zusammen: Jascha Hock (TW), Ben Linsenmeier, Bent Schmidt, Julian Erbs, Jonas Kaulich, Noam Petri, Henry Baumann, Gordon Lanz, Lucas Doll und Paul Vater, als Trainer fungierte Herr Tietz.

Die ASS wurde in die kleinere Gruppe gelost und hatte somit 3 Gruppenspiele. Das erste Spiel war der erwartet holprige Start gegen die Elisabethenschule II.  Hier kam unser Team nicht über ein 0:0 hinaus.

Das zweite Gruppenspiel bestritten unsere Fussballcracks gegen die Heim-Mannschaft (Friedrich Dessauer Gymnasium). In diesem Spiel verlor unsere Mannschaft trotz optischer Überlegenheit mit 1:2.

Nun stand unser Team nach 2 Spielen bereits mit dem Rücken zur Wand. Das letzte Gruppenspiel fand gegen die bislang 2 mal siegreiche Neue Gymnasiale Oberstufe (NGO) statt. Mit neuer Taktik und neuem Mut, zeigte das Team ihre bislang beste Leistung und bezwang durch einen sehenswerten Treffer von Ben Linsenmeier, die Neue Gymnasiale Oberstufe mit 1:0. Somit hatte unser Team 4 Punkte aus der Vorrunde erreicht und musste im letzten Gruppenspiel zwischen dem Friedrich Dessauer Gymnasium und der Elisabethenschule II auf ein Unentschieden hoffen. Die ASS hatte das Glück auf ihrer Seite und das Spielendete 1:1. Und man rückte auf Grund des besseren Torverhältnis ins Halbfinale vor.

 

Im Halbfinale trat unsere Mannschaft gegen dieElisabethenschule I an. In einem sehr ausgeglichenem Spiel machte Jonas Kaulich letztendlich den Unterschied aus. Mit einem satten Schuss aus der Drehung erzielte er 2 Minuten vor Abpfiff der Partie den Siegtreffer für unser Team.

 

Im Finale kam es nun zum Wiedersehen gegen die Neue Gymnasiale Oberstufe. Diese konnte unser Team in der Vorrunde mit 1:0 besiegen. Doch hatte das Finale wie so oft seine eigenen Gesetze. Durch eine kleine Unaufmerksamkeit in der Abwehr lag unser Team nach 3 Minuten 0:1 zurück. Die Mannschaft erspielte sich danach zahlreiche Torchancen. Doch scheiterten sie mehrmals am guten Torhüter des Gegners. Und das Finale endete schließlich mit 0:1.

 

Auf Grund der holprigen Vorrunde war das Team mit dem Erreichen des 2ten Platzes trotzdem sehr zufrieden, auch wenn es nie besonders schön sein wird ein Finale zu verlieren. Im nächsten Schuljahr wird die ASS in neuer Konstellation versuchen den Titel an den Gärtnerweg 29 zu holen. 

M. Tietz