SUCHE
Willkommen auf der Website der Anna-Schmidt-Schule in Frankfurt.
Unsere Homepage verwendet neueste Webtechnologien und ist damit leider nicht mehr vollständig mit dem Internet Explorer kompatibel. Es kann zu Darstellungsproblemem kommen.
Wir ermutigen Sie, sich diese Website in Microsoft Edge, Google Chrome oder einer aktuellen Version des firefox Browsers anzusehen. Gerne können Sie anna-schmidt-schule.de auch mit ihrem Smartphone oder Tablet aufrufen.
VIKASANA Projekt - neue Computer für die Vikasana Brückenschule
Unterstützung durch eine Spende von Santander

Santander Deutschland, eine hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander mit Sitz in Möchengladbach, engagiert sich in verschieden Bereichen der Gesellschaft.

Im Rahmen der „We are Santander“-Woche packen die Mitarbeiter vor Ort mit an oder spenden Blut. Außerdem können soziale Organisationen vorschlagen werden, die die Bank mit Geld unterstützt. So kam das VIKASANAProjekt der Anna-Schmidt-Schule in die Auswahl der diesjährigen Bildungsprojekte und erhielt eine Zuwendung von € 500,-- für die Ausstattung der Vikasana Brückenschule (Chattanahalli Kinderzentrum in Indien) mit neuen Computern.

 

Die Organisation VIKASANA setzt sich zum Ziel, benachteiligten Kindern den Zugangzu Bildung und ganzheitlicher Förderung zu ermöglichen und hat mit Hilfe der Karl Kübel Stiftung und Spenden der Anna-Schmidt-Schule eine Brückenschule in Chattanahalli für Kinderarbeiter/innen, Waisen und sehr arme Kinder aufgebaut.

DieKinder werden aus ihren Arbeitsverhältnissen bzw. problembelastetem Umfeld gelöst und in das staatliche Schulsystem integriert. Dabei werden sie durch intensiven Nachhilfeunterricht in der Brückenschule wieder an ihr altersentsprechendes Jahrgangsniveau herangeführt und dann eingeschult.

Sie werden in diesem Prozess intensiv durch die Lehrerinnen der Brückenschule begleitet. Sie erhalten eine umfassende Förderung auf allen Ebenen: neben der Möglichkeit, regelmäßig zur Schule zu gehen, werden die Kinder mit Nachhilfe gefördert und haben Zeit und Raum zu spielen, zu tanzen und sich künstlerischzu betätigen. Außerdem wird für ihr leibliches Wohl durch nahrhaftes, abwechslungsreiches Essen und für eine regelmäßige medizinische Betreuunggesorgt.

Die Schülerinnen und Schüler der Anna-Schmidt-Schule am Standort inNieder-Erlenbach engagieren sich seit 2003 für dieses Projekt.

Jeder Schülerspendet hierfür € 1,-- pro Monat.

 

Um den Zugang zu Bildung, zu beruflicher Ausbildung und wirtschaftlicher Selbständigkeit zu gewährleisten, ist auch der Einsatz neuer Technologien unabdingbar. Derzeit befinden sich zwei Computer mit veralteten Betriebssystemen im Zentrum in Chattanahalli. Diese sollen ersetzt und auf die Anzahl von mindestens sieben Computerplätzen erhöht werden, um den 35 Kindern die grundlegende Bedienung von Computern zu vermitteln. Zudem können die Computer als zusätzliche Lernquelle eingesetzt werden und stellen eine hohe Motivation dar, das Wissen zu erweitern.

Die Spendengelder von Santander in Höhe von € 500,-- bilden neben der Spendenleistung der Schülerinnen und Schüler der Anna-Schmidt-Schule in Nieder-Erlenbach eine gute Basis zur Realisierung des Projektes. Im 1. Halbjahrdes Schuljahres 2018/19 wurden hierfür € 1.840,-- von Schülerseite gespendet.

Die Spendengelder aus dem letzten Schuljahr wurden für die Anschaffung einer solarbetriebenen Warmwasseraufbereitung genutzt.  

Dr. Schlicker