SUCHE
Willkommen auf der Website der Anna-Schmidt-Schule in Frankfurt.
Unsere Homepage verwendet neueste Webtechnologien und ist damit leider nicht mehr vollständig mit dem Internet Explorer kompatibel. Es kann zu Darstellungsproblemem kommen.
Wir ermutigen Sie, sich diese Website in Microsoft Edge, Google Chrome oder einer aktuellen Version des firefox Browsers anzusehen. Gerne können Sie anna-schmidt-schule.de auch mit ihrem Smartphone oder Tablet aufrufen.
Kultur.Forscher!

Kultur.Forscher! Philosophie

Angesichts immer kürzerer „Halbwertzeiten des Wissens" ist es wichtig, dass Schülerinnen und Schüler Lernstrategien entwickeln, die ihnen auch später eigenaktives selbstständiges Lernen ermöglichen und sie in die Lage versetzen, mit jeweils neuem Wissen produktiv umzugehen. Forschendes und entdeckendes Lernen ist ein Ansatz, bei dem das Lernen selbst gesteuert und eigenverantwortlich organisiert wird. 

Lernen wird dadurch nicht zu einer Anhäufung von Fachwissen, sondern zu einem Prozess, der die Welt erfahrbar macht und gleichzeitig dazu ermuntert, selbst Spuren in dieser Welt hinterlassen zu wollen.

Kultur.Forscher! Praxis

Kinder und Jugendliche können als Kultur.Forscher! ihren persönlichen Fragen an kulturelle Phänomene aus ihrer Lebenswelt nachgehen. Es wird recherchiert, befragt, gesammelt, gefilmt, gemalt, beobachtet und experimentiert. Während der Entdeckungsreise werden Erfahrungen ausgetauscht und Ergebnisse in einer Präsentation vorgestellt.
Kultur.Forscher! lernen, ihren eigenen Ideen zu vertrauen und selbst Lösungen beizusteuern. Der Zugang zum kulturellen Leben wird gelebte Praxis. 

 

Seit 2008/9 gibt es das Projekt Kultur.Forscher! an der Anna-Schmidt-Schule, als das Projekt von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der PwC- Stiftung Jugend – Kultur – Bildung initiiert wurde.

Die PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur ist eine Gründung der Führungskräfte der PricewaterhouseCoopers AG WPG und für das Kultur.Forscher!-Projekt hat sie schon zwei Preise bekommen, auf die sie und wir auch sehr stolz sind:

 

2010 Auszeichnung von „Deutschland – Land der Ideen“

2013 Deutscher Kulturförderpreis 

 

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich dafür ein, dass junge Menschen in unserem Land gut aufwachsen können. Um ihnen dabei zur Seite zu stehen bindet sie Eltern, und Institutionen in ihre Programme ein und stößt Reformprozesse an, z.B. um das ästhetisch forschende Lernen im Projekt Kultur.Forscher! zu fördern. 

 

Im Rahmen des deutschlandweiten Projekts besticht unsere Schule durch ihre große Bandbreite der Projekte, die im Wahlunterricht in beiden Schulniederlasseungen entwickelt wurden und durch die rege und aktive Teilnahme an regionalen und nationalen Netzwerk-Aktivitäten, bei denen auch die Jugendlichen involviert sind.

 

Mit der besonderen pädagogische Prägung als Montessori- und UNESCO-Schule ergänzt das Kultur.Forscher!-Modell das Leitbild selbständigen Lernens. 

 

http://www.kultur-forscher.de/schulen-partner/hessen/anna-schmidt-schule.html

 

Neben Projekten, die im Regelunterricht stattfinden, gibt es im Wahlunterricht das Fach Kultur.Forscher! für die Klassen 8 und 9. Dabei gibt es gerade jeweils zwei Kurse in den 8. Klassen und einen Kurs in der 9. Klasse in Frankfurt und Nieder-Erlenbach, so dass wir sechs Gruppen mit sehr unterschiedlichen Projekten haben:   

 

Pläne der WU-Gruppen für das Jahr 2019-20

Im Schuljahr 2019/20 starten wieder einige Wahlunterrichts-Kurse im Programm der Kultur.Forscher!


Themenüberblick der Kultur.Forscher-Gruppenfür das Jahr 2019-2020

Übersicht der aktuellen Themen:

9 WU Nieder-Erlenbach:

• Wie verknüpfe ich Text und Bild zu etwas ganz Neuem?

• Filmsettings als Modell für verschiedene Formate

10 WU Nieder-Erlenbach:

• Experiences – Erfahrungen kulturell verarbeiten in Hörspiel, ScienceFiction Story, etc.

• Was ist alles Design

8 WU Frankfurt:

• Was begeistert mich? Was gibt mir Kraft? Reflexionen, Fragen undDiskussionen

• Fotografie als Alltagsmedium und Kunstform

• Kulturen verschiedener Länder

9 WU Frankfurt:

• Filmprojekt: Entwicklungs eines Thrillers über dasThema Amoklauf

• Graffitti und Street Art – Vandalismus, Kunst oder VisuelleKommunikation?

   3-6 AG Kultur.Forscher:

• Pinatas und andere Überraschungen bauen

Der Informationsabend zum Wahlunterricht des kommenden Schuljahres findet am 26.02.2020 in Frankfurt im FORUM
statt und wir hoffen, dass wir die Jugendlichen und ihre Eltern begeistern und auch im kommenden Jahr mit einigen Kursen starten können.