Mathematik Olympiade und Mathematik-Wettbewerb der 8. Klassen 2023

Gymnasien, MINT
Das sind unsere Schulsieger und -siegerinnen!

Jedes Jahr im Herbst startet an der ASS die Wettbewerbs-Saison der Mathematikwettbewerbe. Den Anfang macht die Mathematik-Olympiade. Bei der Mathematik-Olympiade können interessierte Schüler*innen aller Jahrgangsstufen über mehrere Wettbewerbsrunden ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und sich an neuen, kniffligen Aufgaben versuchen. In diesem Schuljahr konnten wir nach der ersten Hausaufgabenrunde 48 Teilnehmer*innen in die zweite schulinterne Klausurrunde schicken. Die Messlatte für das Weiterkommen in Runde 3 lag in diesem Jahr hoch – und so konnten wir uns zwar nicht für die nächste Runde qualifizieren, freuen uns aber über je zwei Schulsieger*innen an beiden Standorten, denen nur wenige Punkte zur perfekten Arbeit fehlten:

Herzlichen Glückwunsch an Noel Waskowiak aus der 5a (1. Platz) und Xiaoyang Hu aus der 5b (2. Platz) sowie Alexander André aus der 5d (1. Platz) und Paulina Sieben aus der 5c (2. Platz).

 

Der Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen findet jährlich im Dezember statt. Als Klausurwettbewerb in drei Runden stellen sich alle Schüler*innen der 8. Klassen in Runde 1 Aufgaben aus den Bereichen Algebra, Geometrie und Stochastik. Die Schulsieger*innen treten dann in Runde 2 gegen andere Frankfurter Schulen an. Für uns ins Rennen gehen unsere Schulsieger*innen Arne Specht (1. Platz), Lorenzo Ehlke (2. Platz), Jacub Zajac (2. Platz) und Max Podobnik (2. Platz) aus der Stadtschule sowie David Akymovych (1. Platz), Kim Nayeon (1. Platz) und Lentje Schmidt (2. Platz) aus Nieder-Erlenbach.

Herzlichen Glückwunsch zur hervorragenden Leistung in der ersten Runde und wir drücken die Daumen für die zweite Runde am Gymnasium Riedberg am 6. März!

Vorheriger Beitrag
Auch dieses Jahr stimmt wieder die Chemie!
Nächster Beitrag
“Galette des rois” im WU Französisch