„Chemie – die stimmt!“

Gymnasien, MINT
Ein Jungchemiker der Anna-Schmidt-Schule im Regionalfinale

Bei der diesjährigen Regionalrunde, der 3. Runde von „Chemie-die stimmt!“, hat uns Aron Kretak aus der 9a vertreten. Dafür reiste er zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus anderen Bundesländern, die sich ebenfalls in den ersten beiden Runden erfolgreich behaupteten, für vier Tage nach Würzburg.

Kaum angekommen, gab es zur Begrüßung Geschenke und Kennenlernspiele.

Am nächsten Vormittag startete es in den Laboren der Uni Würzburg mit dem praktischen Teil, welchen Aron mit Mitstreitern aus Bayern und Baden-Württemberg absolvierte und dabei einen respektablen dritten Platz belegte.

Am darauffolgenden Tag wurde es ernst, denn eine für die Qualifikation wichtige dreieinhalbstündige Klausur mit Fragen zur Anorganischen Chemie über Aufgaben zur Organischen Chemie bis hin zur Kernphysik stand an. Die Aufgaben waren echt kniffelig und überstiegen das normale Niveau von Chemie der 9. Klasse deutlich. Daher sind wir stolz darauf, dass Aron hier der Achtbeste von zahlreichen Teilnehmern war. Nachdem die Köpfe ordentlich geraucht haben, gab es zur Belohnung Eis, welches die Chemiker standesgemäß mit flüssigem Stickstoff herstellten, um danach fit für eine Führung auf der Festung Marienberg zu sein.

Bevor es am Freitag zur Preisverleihung kam, durfte unser Schüler noch in den Bereich der Laserspektroskopie der Uni Würzburg reinschnuppern. Zusammen mit einem tollen Rahmenprogramm, wie gemeinsamen Grillen und Minigolf spielen, konnte er als einer der ersten Schüler der Anna-Schmidt-Schule erleben, was es heißt, wenn die Chemie stimmt!

Im Namen der Schule gratulieren wir Aron ganz herzlich zu seinen Erfolgen und freuen uns, wenn er sein chemisches Talent weiter nutzt und ab nächstem Jahr in der Oberstufe einbringt.

Thomas Richter

MINT-Koordinator

Wollt ihr mehr Details erfahren, dann lest gern Arons ausführlichen Bericht zu seinen Erlebnissen in Würzburg.

Vorheriger Beitrag
Sport und Spaß beim traditionellen ASS-Sportfest in Nieder-Erlenbach